Eisdealer

18.10.2020

NOMOO – das Eis ohne Kuh

Das Gründerteam von NOMOO hat zum Ziel, eine nachhaltig-globale Ernährung zu beschleunigen. Deswegen produzieren sie unter der Marke NOMOO ein Eis, dass 100% pflanzlich ist und ein herkömmliches Milchspeiseeis sichtbar in den Schatten stellt.

Bei unserem Besuch im Hauptquartier des jungen Unternehmens durften wir kosten und sind spontan zu Fans geworden. Das rein pflanzliche Eis hat uns voll überzeugt.

Die Rezeptur ist das Geheimnis: NOMOO Eis enthält immer einen hohen Anteil der Leitzutat der jeweiligen Sorte. Um diesen authentischen Geschmack nicht zu verfälschen, wird das Eis mit rund 30% weniger Zucker im Vergleich mit herkömmlichem Speiseeis hergestellt. Die Kokosbasis sorgt bei NOMOO für die besonders cremige Konsistenz und weil Sahne und Milch nicht zu 100% durch Kokosmilch ersetzt werden müssen, enthält NOMOO dadurch auch weniger Fett und kommt im Gesamtergebnis auf rund 50% weniger Kalorien. Die verwendeten Rohstoffe sind bio-zertifiziert und alle Sorten laktose- und glutenfrei.

Lecker und nachhaltig. Geht das?

Das Gründerteam, Rebecca Göckel und Jan Grabow steht mit NOMOO für veganes Eis, das guten Geschmack und Nachhaltigkeit miteinander vereint. Ziel ist es nicht nur, Menschen mit geschmackvollen Produkten, sondern auch für einen nachhaltigeren Konsum zu begeistern. Diese Philosophie zieht sich durch die gesamte Unternehmensstrategie und macht auch nicht vor der Verpackung halt.

Plastikfrei bis in den Deckel

Die NOMOO-Becher sind aus FSC-zertifizierter Pappe mit einer Siegelplatine und Innenbeschichtung aus Maisstärke. Die Becher aus nachwachsenden Rohstoffen sind dadurch zu 100% biologisch abbaubar und kompostierbar. Auch der im Deckel der 120ml-Becher untergebrachte Löffel ist aus Maisstärke hergestellt. Auf Plastik wird hier ganz verzichtet.
Mehr zur Nachhaltigkeitsstrategie und zu den Unternehmenswerten von NOMOO erfahren Sie in unserem Video. Im Interview verraten uns Rebecca und Jan auch, wie sie ursprünglich auf die Idee kamen, veganes Eis zu produzieren und wie sie es geschafft haben, damit in den Handel zu kommen.

Wo es NOMOO schon überall zu kaufen gibt, erfahren Sie im NOMOO Storefinder.

Auch bei GEBAS liegt der Fokus schon seit langem auf Nachhaltigkeit. Ein umfangreiches Angebot an nachhaltigen Produkten mittlerweile erhältlich. Wie im Unternehmen das Thema gelebt wird, lesen Sie in unserem Blogbericht.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Inspirationen-300x89.png

 

Bilder NOMOO
Video Gerd Antepohl, Incorporate Image

Schreiben Sie einen Kommentar

*

Mehr zu den Themen

Autor

Caroline Zöller

Eisliebhaberin und schon aus reinem Eigennutz immer an den neuesten Trends und Entwicklungen in Sachen Eis, Kulinarik und Gastronomie interessiert. Dazu sind Kommunikation, Marketing und die perfekte Kundenansprache ihr Steckenpferd. Sie ist presserechtlich verantwortlich für den Inhalt (V.i.S.d.P.)