Eisdealer

09.09.2019

Amorino: Italienisches Eis aus Frankreich

2002 wurde Amorino von Cristiano Sereni und Paolo Benassi in Frankreich gegründet. Von dort ist das Unternehmen in die ganze Welt expandiert und hat sich bis heute zum internationalen Gastronomiekonzern entwickelt.

Die natürlichen Eissorten im Amorino-Angebot basieren auf italienischen Rezepten und sind aus frischer Vollmilch und reif geernteten Früchten hergestellt. Auf künstliche Zutaten wird ganz verzichtet. Die beiden Gründer sind leidenschaftliche Eismacher, die die italienische Eiskultur nicht nur in der Vielfalt der angebotenen Produkte, sondern auch in der Aufmachung ihrer Läden leben. Die sind alle im Boutique-Stil gehalten und erinnern ein bisschen an historische Eissalons. Jeder Laden ist mit echten Hinguckern vom opulenten Kronleuchter über Holzvertäfelungen bis zu edlen Dekoelementen ausgestattet. Verbindendes Element ist der gut sichtbare Amorino-Schriftzug und die geflügelte barocke Putte, die ein Eishörnchen hält.

Rosenblüte statt Eiskugel

Bei unserem Besuch bei Amorino (Link https://www.amorino.com) in Paris hat uns nicht nur der Geschmack, sondern vor allem die Präsentation überzeugt. Hier wird nicht gekugelt oder mit dem Spatel portioniert. Die Eisportionen im Hörnchen sind kunstvoll als Rosenblüten gestaltet. Hier  sehen Sie einige Impressionen unseres Besuchs im Video. Vielen Dank an das Amorino-Team, das uns mit seinem leckeren Angebot und den wunderschönen Eisrosen wirklich verwöhnt hat.

Blütenpracht by Amerind

Dieses Video zeigt ausführlich, wie die kunstvollen Eisblüten gemacht werden. Es erfordert ein bisschen Übung. Wenn die Blütenknospe aber einmal auf der Waffel platziert ist, sind die Blütenblätter drumherum schnell gespachtelt.

Auf Expansionskurs mit Franchise-System

Die Eröffnung einer eigenen Amorino-Eisboutique schlägt laut dem Franchise-Konzept des Unternehmens mit rund 200.000 Euro zu Buche. Schon mit einer Finanzierung von rund 40% dieser Summe ist der Start eines Eissalons möglich, ist auf der Amorino-Webseite zu lesen. Die Umsatzrendite wird mit bis zu 28% angegeben, 60% des Umsatzes erlöst hier der Eisverkauf. Amorino unterstützt seine Franchise-Partner bei der Standortsuche und stattet die Läden im Unternehmens-Design aus. Das Konzept beinhaltet ausschließlich den Verkauf. Die Eisherstellung erfolgt zentral. Amorino beliefert alle Eissalons individuell mit der eigenen Ware. Interessenten finden im Franchise-Portal weitere Infos und dieses Video erklärt das Konzept in 60 Sekunden.

Bild und Video Impressionen: GEBAS
Fries Eisblüten, Freisteller Eisblüte und Info-Videos: Amorino

Schreiben Sie einen Kommentar

*

Mehr zu den Themen

Autor

Caroline Zöller

Eisliebhaberin und schon aus reinem Eigennutz immer an den neuesten Trends und Entwicklungen in Sachen Eis, Kulinarik und Gastronomie interessiert. Dazu sind Kommunikation, Marketing und die perfekte Kundenansprache ihr Steckenpferd. Sie ist presserechtlich verantwortlich für den Inhalt (V.i.S.d.P.)