GEBAS Service

15.10.2021

Mitmachen beim Grand Prix Gelatissimo

Im Februar 2022 ist wieder Neuheiten-Zeit in der Eisbranche. Die Messe Gelatissimo findet vom 5. bis 9.2.2022 in Stuttgart statt. Aussteller und Besucher freuen sich auf das Wiedersehen nach zwei Jahren und GEBAS ist natürlich auch wieder mit einem Stand dabei. Schon jetzt können sich Eismacher beim Grand Prix Gelatissimo anmelden, der auf der Messe zum vierten Mal stattfindet. GEBAS ist auch bei dieser Ausgabe wieder Sponsor und unterstützt die Austragung des renommierten Wettbewerbs der Eisbranche.

Alle zwei Jahre steht beim Grand Prix Gelatissimo die Fertigkeit von Inhabern und Mitarbeitern von Eislabors, Eisdielen und Manufakturen im Mittelpunkt. An drei Tagen – vom 5. bis zum 7. Februar – dreht sich auf der Gelatissimo alles um das beste Pistazien-, Joghurt- und Erdbeereis. Und wieder wird täglich um eine Vespa gestritten. Der Gewinner „Bestes Pistazieneis“ erhält eine grüne Vespa. Eine weiße wird für das beste Joghurteis vergeben und – um die italienische Fahne komplett zu machen – eine rote für das beste Erdbeereis. Die Gewinner der drei Wettbewerbe treten zusätzlich zum großen Finale am 8. Februar gegeneinander an. Hier vergibt die Jury dann den Pokal „Best in Show“ für das leckerste Kokossorbet.

Intercoppa diesmal mit Variegato Amarena

Am Mittwoch, 9. Februar geht es dann beim Zusatzwettbewerb „Intercoppa“ um das beste „Variegato Amarena“. Der Preis ist den fünf Finalisten der ersten drei Wettbewerbstage und den Gewinnern der Grand Prix Editionen der Jahre 2016, 2018 und 2020 vorbehalten. Hauptgewinn bei diesem Wettbewerb ist ein Fiat 500.

Jetzt anmelden! So machen Sie mit: Einfach die Infos zum Preis und das Anmeldeformular hier downloaden, Anmeldebogen ausfüllen und an info@gebas24.de mailen oder an +49 2271 5688-56 faxen. Schon sind Sie mit dabei. Und das Beste daran: Mit Ihrer Anmeldung über unseren Anmeldebogen sparen Sie sich die Startgebühr. Mehr Infos zum Grand Prix finden Sie auch auf der Wettbewerbs-Website

Umfangreiches Hygienekonzept

Damit die Gelatissiomo-Messe und der Wettbewerb für Besucher und Aussteller sicher verläuft, hat die Messe Stuttgart mit „Safe Expo“ ein besonderes Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt. Hier einige Auszüge daraus:

  • 5 Meter breite Messe-Gänge bieten ausreichend Platz zum Netzwerken und Verkosten – mit Abstand.
  • Auf dem Gelände gilt Maskenpflicht – zum Verkosten von Speisen und Getränken darf die Maske kurzzeitig abgenommen werden, wenn die Abstandsregeln eingehalten werden.
  • Zur Messe wird es eine 3G- oder sogar 2G-Regelung geben. Die aktuell gültige Version der Corona-Verordnung Baden-Württembergs und die aktuell gültige Warnstufe im Landkreises Esslingen sind hier maßgeblich. 
  • Das Gelände der Messe Stuttgart verfügt über ein modernes Gebäudemanagement, das einen engmaschigen Luftaustausch mit einer kontinuierlichen Frischluftzufuhr in den Messehallen gewährleistet.

Auf der Website der Messe Stuttgart finden Sie alle Informationen zum Sicherheitskonzept.

Wir freuen uns sehr auf die Gelatissimo 2022, auf zahlreiche Anmeldungen zum Grand Prix und auf ein Wiedersehen mit Ihnen. Nach den vielen Videomeetings und Telefonaten der vergangenen Monate wird das ein echtes Fest.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Inspirationen-300x89.png

Bild: GEBAS

Schreiben Sie einen Kommentar

*

Mehr zu den Themen

Autor

Caroline Zöller

Eisliebhaberin und schon aus reinem Eigennutz immer an den neuesten Trends und Entwicklungen in Sachen Eis, Kulinarik und Gastronomie interessiert. Dazu sind Kommunikation, Marketing und die perfekte Kundenansprache ihr Steckenpferd. Sie ist presserechtlich verantwortlich für den Inhalt (V.i.S.d.P.)