News & Trends

23.01.2021

BioCupPap in bester Gesellschaft

Rund 100 Anmeldungen, 85 Nominierte in neun Kategorien, ein Sonderpreis und eine Preisverleihung – erstmals digital: Am 12. Januar 2021 wurden zum sechsten Mal die PSI Sustainability Awards verliehen. GEBAS war mit dem BioCupPap dabei.

Der Preis der PSI – Internationales Netzwerk der Werbeartikelindustrie – geht über einen grünen Produkt-Award hinaus. Der Award honoriert und würdigt zusätzlich die soziale Verantwortung und das Nachhaltigkeitsprofil eines Unternehmens – auch im Hinblick auf dokumentierte Eigeninitiativen und Beiträge zur Nachhaltigkeit. Trotz schwerster Bedingungen in einem von einer Pandemie gezeichneten Jahr 2020, riss das Engagement der Unternehmen für die Umwelt in der Werbeartikelbranche nicht ab. Im Gegenteil, es nahm sogar an Fahrt auf. Es gab so viele Einreichungen wie nie zuvor.

Nominierung und Gewinn sind höchste Auszeichnung

Für GEBAS war es die zweite Einreichung. Zum ersten Mal waren wir 2019 dabei und konnten mit der nachhaltigen Becherlinie E-Cup punkten. Damals bewertete die Award Jury unser Produkt so: „Die E-CUP-Becher gefallen, denn sie sind zu 100% biologisch abbaubar, kompostierbar und aus Papier aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern hergestellt. Die Innenbeschichtung aus Mater-Bi, ein patentiertes biologisch abbaubares Material auf der Basis von Maisstärke und vegetarischen Ölen, ist lebensmittelecht und punktet insbesondere durch seine Dichtigkeit. Das Innenleben ist so wasserundurchlässig und es wird verhindert, dass der Pappbecher aufweicht oder leckt. Die E-CUPs tragen das Zertifikat OK Kompost Vincotte und das FSC-Siegel.“ Wir freuten uns sehr, dass wir damit 2019 die Kategorie „Sustainable Campaign“ mit den E-Cups gewinnen konnten.

2020 haben wir dann mit den BioCupPap Eisbechern und Kaffeebechern teilgenommen. Die nachhaltigen Becher aus 100% Altpapier kommen ganz ohne Beschichtung aus, können im Altpapier entsorgt werden und sind komplett biologisch abbau- und kompostierbar. Auf der Messe Gelatissimo hatte die Becher-Linie Anfang 2020 ihre Premiere. Die Resonanz war groß und es war schnell klar, dass wir mit diesem sortenreinen Produkt noch einmal bei den PSI Sustainability Awards mitmachen – diesmal in der Kategorie Sustainable Product. Ende letzen Jahres erhielten wir die Nachricht, dass wir mit den BioCupPaps nominiert sind. Eine große Freude, denn die Liste der Finalisten war lang und die Konkurrenz groß.

Feierliche Preisverleihung im Januar

In einer feierlichen Online-Gala fand dann im Januar 2021 die Preisverleihung statt. Und der Abend begann mit einer großen Überraschung. Die Macher des Awards beglückten uns mit einem Überraschungspaket mit Sekt und Popcorn. Alles edel im PSI Sustainability Award-Look gebrandet.

Genuss beim PSI Sustainability Award

BioCupPap Nominiert im Sustainability Award

So fieberten wir dann am Abend stilgerecht mit den anderen Nominierten und Gala-Gästen an den Bildschirmen der Verkündung der Gewinner entgegen. Leider haben wir in diesem Jahr keinen Gewinn mit nach Hause nehmen können. Aber die Nominierung in der gefragten Kategorie Sustainable Product ist eine große Ehre für uns und spricht für die nachhaltige Becher-Linie. Wir gratulieren allen Gewinnern und hoffen, dass wir uns im Mai im Rahmen der PSI-Messe live in Düsseldorf sehen. Denn Nachhaltigkeit ist ein Thema, dem wir uns immer mehr widmen sollten. Für uns war es bestimmt nicht die letzte Einreichung.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Inspirationen-300x89.png

Bilder: 
Gala Screen: PSI
Rest GEBAS

Schreiben Sie einen Kommentar

*

Mehr zu den Themen

Autor

Caroline Zöller

Eisliebhaberin und schon aus reinem Eigennutz immer an den neuesten Trends und Entwicklungen in Sachen Eis, Kulinarik und Gastronomie interessiert. Dazu sind Kommunikation, Marketing und die perfekte Kundenansprache ihr Steckenpferd. Sie ist presserechtlich verantwortlich für den Inhalt (V.i.S.d.P.)