Gebas Gastronomie- und Eisbedarf > Tipps für die kommende Eissaison / Gebas Gastronomie- und Eisbedarf

Tipp 1 - Kühlzelle

Eisrohstoffe Pulisano

Kein Unternehmen verfügt über viel tiefgekühlte Lagerfläche. Die Pulisano-Fruchtpürees werden bei Raumtemperatur gelagert und blockieren keinen Platz in der Tiefkühlzelle.

PULISANO-Katalog herunterladen.

Tipp 2 - Schlechtwetter-Angebot

Schlechtwetter-Angebot vorbereiten

Sorgen Sie auch an Regentagen für Umsatz. Warten Sie mit den Vorbereitungen nicht bis der Regen an die Fensterscheiben trommelt. Planen Sie jetzt zusammen mit Ihrem Team Aktionen und Angebote für die Regentage.

Mehr über ein Schlechtwetterangebot.

Tipp 3 - Exotische Eissorten

Exotische Eissorten anbieten

Heben Sie sich von Ihren Konkurrenten ab und bieten Sie im monatlichen oder wöchentlichen Wechsel außergewöhnliche Sorten an wie Guabana-, Lakrids- oder Sonnenblumenkerneis an. So locken Sie nicht nur Ihre Stammkunden immer wieder.

Mehr über exotische Eissorten lesen.

Tipp 4 - Experten fragen

Experten fragen

Unser Wissen und unsere Erfahrung teilen wir gerne mit unseren Kunden, Partnern und Eisdielen. Stellen Sie Ihre Frage oder schildern Sie uns Ihr Problem. Auflieferung und Rechnungsstellung erfolgen über unsere Partner-Großhändler.

Stellen Sie Ihre Frage

Tipp 5 - Themenwochen

Themenwochen planen

Eiscafés sind der Ort, wo Menschen sich treffen. Geben Sie Ihren Gästen immer wieder einen Anlass, Ihr Eiscafé zu wählen. Überraschen Sie mit kreativen Ideen zu themenbezogenen Angeboten. 

Finden Sie hier Ideen

Newsletter

GEBAS Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Neuigkeiten in der Eisbranche, Aktionen oder Tipps vom Experten. Der GEBAS-Newsletter erscheint ungefähr in 4-wöchentlichem Rhythmus.

Anmelden für den Newsletter